Gongbad & Drehtanz

6. April 2016,

Anmeldung unter info@schildbachhof.at oder +43 660 5077383

In diesem Zyklus (17.02., 09.03., 06.04., 18.05. und 15.06) können Sie ein Gongbad genießen und zusätzlich eine Reihe von  Mediationen kennen lernen und herausfinden, welche auch für Ihren Alltag nützlich sein könnten. Dabei geht es bei diesen Meditationen und Kurz-Workshops um universelle Themen wie Lebensenergie, Atmung, Geben und Nehmen, in die eigene Mitte kommen oder praktische Intuition stärken.

Gongbad zum Wohlfühlen & Kraft tanken, 18:30 – 19:45

Als Organismen sind wir den Gesetzen und Rhythmen des Lebens unterworfen. Wir kennen sie in jedem Atemzug. Gongbäder helfen in jedem Lebensalter „in Takt“ zu bleiben und zu den natürlichen Grundrhythmen des Körpers zurückzufinden. In Gongbädern können Sie Zugang zu tiefen persönlichen Schichten finden und den Körper kontrollierende Störungsmuster unterbinden.

Drehtanz, 19:45 – 21:00

Das von den Sufis überlieferte Wirbeln ist eine der ältesten Techniken, und eine der stärksten. Sie geht so tief, dass dich schon eine einzige Erfahrung mit dieser Meditation verändern kann. Wirble mit offenen Augen herum, so wie kleine Kinder im Kreis herumwirbeln; so, als ob dein Innerstes zum Mittelpunkt wird und dein Körper ein Rad ist, das sich um diese Nähe bewegt, wie eine Töpferscheibe. Du bist bist der ruhende Mittelpunkt, aber dein ganzer Körper ist in Bewegung.

Investition für gutes Wohlbefinden:
 45,- (inkl. Ust.) für Gongbad und Drehtanz

€ 30,- (inkl. Ust.) für Gongbad

Aktualisiert am 13. Februar 2016