Gongbad & Atemmeditation

9. März 2016,

Anmeldung unter info@schildbachhof.at oder +43 660 5077383

In diesem Zyklus (17.02., 09.03., 06.04., 18.05. und 15.06) können Sie ein Gongbad genießen und zusätzlich eine Reihe von  Mediationen kennen lernen und herausfinden, welche auch für Ihren Alltag nützlich sein könnten. Dabei geht es bei diesen Meditationen und Kurz-Workshops um universelle Themen wie Lebensenergie, Atmung, Geben und Nehmen, in die eigene Mitte kommen oder praktische Intuition stärken.

Gongbad zum Wohlfühlen & Kraft tanken, 18:30 – 19:45

Als Organismen sind wir den Gesetzen und Rhythmen des Lebens unterworfen. Wir kennen sie in jedem Atemzug. Gongbäder helfen in jedem Lebensalter „in Takt“ zu bleiben und zu den natürlichen Grundrhythmen des Körpers zurückzufinden. In Gongbädern können Sie Zugang zu tiefen persönlichen Schichten finden und den Körper kontrollierende Störungsmuster unterbinden.

Atemmeditation – Feueratem, 19:45-21:00

Die Quantität, die Qualität und der Atemrhythmus bildet die Basis für unsere Vitalität und ein kreatives Leben. Die meisten Menschen atmen nicht richtig, der Atem ist oft flach, passiert nur im Brustkorb. Der richtige Atem löst tiefgehende Entspannung aus.

Feueratem, eine Technik aus dem Kundalini Yoga, hat eine Reihe gesundheitsfördernder und wohltuender Wirkungen. Es bewirkt u.a. einen sehr starken Austausch von Sauerstoff in der Lunge. In der Folge verbessert sich die Sauerstoffversorgung und Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper. Die Nebenhöhlen werden klar, im Gehirn wird ein bewusster, stabiler Alpha – Zustand (Tiefenentspannung) erzeugt. Durch die Entspannung vom Zwerchfell entsteht eine anhaltende Wirkung, die einige Tage oder Wochen daurn kann.

Investition für gutes Wohlbefinden:
 45,- (inkl. Ust.) für Gongbad und Atemmeditation

€ 30,- (inkl. Ust.) für Gongbad

Aktualisiert am 13. Februar 2016