Mag. med. vet. Doris Datlinger, 07. 12. 2011

Die Ausbildung “Tiermassage bei Hund und Pferd für Tierärzte” war für mich in vielen Punkten eine Bereicherung. Das familiäre Klima und die hervorragende fachspezifische Betreuung machten die Wochenenden neben einem Vollzeitjob sehr ansprechend. Besonders fasziniert haben mich die gute Akzeptanz und die positiven Auswirkungen der Massagen auf Pferd und Hund, aber auch auf mich als Therapeutin. Diese Art der Tierbehandlung stellt für mich im Sinne einer ganzheitliche Betreuung eine wertvolle Unterstützung in der tierärztlichen Praxis dar.

Aktualisiert am 8. April 2016